Die neusten News

  • Bolero Arabian Stud in den Niederlanden

    Bo AS EMERAYA in Niederlanden 2021

     

    Am Wochenende vom 21./22. August 2021 fand in den Niederlanden die Schau «Arabian Horse Weekend» der Familie Holland in Schaijk, den Niederlanden, statt. 150 Araber Pferde standen am Start; ich habe zwei mal nachgefragt, es könnte ja sein, dass ich die Antwort aus sprachlichen Gründen missverstanden hätte!

    Bereits die nationale C-Show startete mit einer hohen Qualität der Pferde. Mit der internationalen C-Show ging es am Samstagnachmittag und Sonntag mit sehr hoher Qualität weiter.

    Wir, Bolero Arabian Stud, brachten unsere 4-jährige in der Schweiz geborene Emerald-Tochter Bo.A.S. EMERAYA mit. Im Programmheft hatten wir bereits entdeckt, dass Emeraya sich mit Juwelen der 4- bis 6-jährigen Stuten zu messen hatte! Zum Einwärmen startete der Sonntag mit einer Wallachklasse, aber dann hiess es für uns bereits: An den Start!

    An der Hand ihres Trainers flog die Stute von der kurzen Seite vor die lange Seite der Zuschauer, die es von den Sitzen riss, sie standen auf, klatschten und zollten ihr enormen Beifall während Emeraya in einem Zug ihre ganze Runde mit ihrem sagenhaften, starken Trab beendete und tolle Stand-up’s zeigte!

    Die Gratulationen der Zuschauer waren berührend und Bo.A.S. Emeraya wurde mit dem Titel «Best Movement» ausgezeichnet.

    In ihrer Klasse erreichten zwei Pferde die Punktzahl von 91,25, Bo.A.S. EMERAYAund ihre Konkurrentin MAHERA RC, Züchter und Besitzer: Royal Cavalery of Oman. Über die Typnote erhielt MAHERA RC den 3. Platz und Bo.A.S. EMERAYA den 4. Platz, hinter dem 2. Platz von KA BASEEMAH von Besitzer: Samjad Stud, Züchter: Ajman Stud – HH Sheikh Ammar Bin Humaid Al Nuaimi und der Siegerin SQ RASHEDA, Besitzer: Nazareth Stud, Züchter: Al Saqran Stud.

    Wir verbrachten ein spannendes Wochenende mit vielen Freunden mit windigem «Dutch weather», das die starken Regengüsse gerade noch zurück hielt, bis der Hoteleingang sich hinter uns schloss.

     

    Foto: © H.Hörmann

     
  • Bolero Arabian Stud am Milan International Cup Italien

    An einem heissen Wochenende waren wir für Bolero Arabian Stud unterwegs in unserem südlichen Nachbarland Italien, um am « Milan International Cup » teil zu nehmen, der coronabedingt in die Nähe von Manerbio verlegt wurde.

    Unsere 2-jährige Stute Bo.A.S. PRIMAVERA ( EKS Alihandro x HD Prestige von Bolero EM ), Züchter und Besitzer: Ruth Wenzel, BOLERO ARABIAN STUD (CH), stand bereits in der von einem frischen Lüftchen umwehten Boxe in der grosszügigen Anlage. Die 90 Pferde standen für die «International B-Show», den «The Naseem Straight Egyptian Cup» und die «Futurity Championship» in den 100 festen Boxen für Gastpferde bereit. Sie waren nicht nur aus den grossen Ställen und Trainings Centern aus Italien, sondern auch aus den Emiaraten, Israel, Frankreich und der Schweiz angereist. Bereits die Juniorenklassen präsentierten hochkarätige Pferde.

    Tief beeindruckt von der lauten Musik, den vielen Fahnen, den Zelten, dem grossen Platz und dem Trubel der Menschen trabte Bo.A.S. PRIMAVERA an der Hand des Trainers Luca Oberti zur ersten Schau ihres Lebens und versuche, ihr Bestes zu geben und stand an der Siegerehrung auf dem 1. Platz, vor dem 2. Platz, Trainer Giacomo Capacci mit JUJU ALJASSIMYA ( Apalo x WN Jawair Aljassimya ), Züchter und Besitzer: SHEIKH JASSIM KHALIFA AL THANI (QATAR), und dem 3. Platz, Trainer Paolo Capecci mit D LUBNA ( Fa El Rasheem x Just a Psyche ) Züchter: DUBAI ARABIAN HORSE STUD (UAE), Besitzer: ABHAR ARABIANS-ALDABBOUS KHALIFAH AGHJ (KUWAIT).

    Im folgenden JUNIOREN STUTEN CHAMPIONAT holte sich die 2-jährige Bo.A.S. PRIMAVERA den BRONZE CHAMPIONTITEL, hinter den beiden 3-jährigen Juniorenstuten GOLD CHAMPION: ILHAM ALJASSIMYA, Züchter und Besitzer: SHEIKH JASSIM KHALIFA AL THANI (QATAR) und SILBER CHAMPION: D SWAIRAH, Züchter: DUBAI ARAIAN HORSE STUD (UAE), Besitzer: ALKAZEMI TALAL (KUWAIT)
    Nach diesem erfolgreichen Start sind wir gespannt auf Bo.A.S. PRIMAVERA’s weitere Entwicklung.

     

    Bo AS PRIMAVERA Bo AS PRIMAVERA Bo AS PRIMAVERA

     
  • Decksaison 2021

    Bolero EM Decksaison 2021

     
  • Schweizer Pferde in Belgien

    Bo AS EMERAYA in Belgien 2020

     

    Eine der wenigen Schauen, die in diesem Jahr nicht dem Corona Virus zum Opfer fiel, war die Schau von Brügge in Belgien. Coronabedingt waren nur wenige Pferdebesitzer anwesend und auch wir sassen zu Hause vor dem Computer und verzichteten auf einen Besuch des wundervollen Venedig des Nordens, um die 14-tägige Quarantäne bei der Rückkehr in die Schweiz zu verhindern, denn für Schweizer zählte Belgien zum Risikoland.

    Bei windigem Wetter präsentierten sich über sechzig Pferde um an den beiden Prüfungen, EU International und European Breeders Cup, teilzunehmen; viele Pferde starteten in beiden Prüfungen. Unsere dreijährige Schweizer Jungstute Bo.A.S. Emeraya (Emerald J x Bo.A.S. Naganya by Nagadir), im Besitz von BOLERO ARABIAN STUD / Ruth Wenzel, für die die Teilnahme am European Breeders Cup 2020, in Brügge, die erste Schau ihres Lebens war, schlug sich an der Hand ihres Trainers Frederik van Saas, tapfer. Mit dem Charisma ihres Vaters, Emerald J und dem mütterlicherseits vererbten Gangvermögen der aus dem russischen Tersk stammenden, erfolgreich rennleistungsgeprüften Linie, holte sie sich als Debütantin auf Anhieb den Klassensieg und das Bronze Championat der JUNIOREN Stuten 2020.

    Ebenfalls anwesend war ein Enkel von Bolero EM, JS Basheer (JS Badari Ibn Bolero EM x Helena), im Besitz von JS Najuba Arabians / Sandra Bürki, Hans Allemann. Auch 9er dieses Jahr ein Neuling an arabischen Zuchtschauen, machte er seinen Auftritt gut und erkämpfte sich elegant und gangstark in der Prüfung EU International in der Klasse den 3, Platz und den Reservesieg in der Klasse der zweijährigen Hengste im European Breeders Cup 2020, in Brügge.

    Beide Schweizer Pferde haben unser Land vorzüglich vertreten!

     
  • Verkaufspferd Bo. A.S. Andrin

     

    Verkaufspferd Bo. A.S. Andrin (Naganya x Bolero EM) 6-jährig, Wallach, aus russischen erfolgreichen Rennleistungslinien. In professionellem Beritt. 2 1/2 Jahre unter dem Sattel. Preis: VB

     

    Bo AS Andrin Bo AS Andrin